KULTURTECHNIK KONTEXTEN

Mit dem Kontexten nutzt der Mensch seine Möglichkeiten in herausfordernden Situationen mit geringem Aufwand zum Eigenwohl und Gemeinwohl gleichermaßen zu navigieren.

Wie man sich selbst und Systeme bewegt.

DIE KUNST EINFLUSS ZU NEHMEN

Menschen

Jeder Mensch kann Kontexten für sich selbst erschließen und nutzen.

Themen

Startpunkt ist ein Thema, das bearbeitet werden soll.

Strukturen

Strukturen so zu bauen, dass sie für alle passen, dafür gibt es das Kontexten.

FÜR EINANDER DA SEIN

Wofür braucht es das Kontexten?

Die Probleme im 21. Jahrhundert liegen nicht im einzelnen Menschen und genau genommen auch nicht in der Struktur an sich!

Die Probleme im 21. Jahrhundert entstehen in der Art und Weise der Zusammenführung von Menschen, Themen und Strukturen.

Diese Herausforderung kann der einzelne Mensch im Verbund mit dem anderen Menschen lösen. Wichtig ist, dass sich der Mensch auf den Weg zur Lösung einlässt und dass er selbst diesen Weg aktiv gestaltet.

Jeder Mensch soll die Möglichkeit haben, die Kompetenzen zu erwerben, Menschen, Themen und Strukturen so zu verbinden, dass er in Richtung Eigenwohl und Gemeinwohl gleichermaßen führen und lenken kann.

Grundlagen

Das Grundbedürfnis des Menschen ist dazu zu gehören.

Kontexten fördert das Füreinander durch Konzepte der Selbstkompetenz und in dem es Menschen, Themen und Strukturen in Richtung Eigenwohl und Gemeinwohl gleichermaßen verbindet.

Einen Überblick über die Grundlagen des Kontexten gibt es im Buch Kontexten: Wie man sich selbst und Systeme bewegt.

Angebote

Für 6 – 12 Leute, die sich an drei Terminen einen Einblick verschaffen.

Mit einem Thema und dem 5-Punkte-Modell zu Deiner Lösung navigieren.

5 Felder auf dem Weg in Richtung Autonomie in Kooperation.

KONTEXTEN BUCH

Jetzt erhältlich

Das erste Buch, das Kontexten in seinen Grundzügen beschreibt. Die einzelnen Teile sind kurz gehalten und bieten die Möglichkeit, den eigenen Gefühlen zu folgen und dem Gehirn Nahrung zu geben. Bilder laden zum Verweilen ein. Grafiken geben Übersicht auf einen Blick. 

Themen in unserem Blog

Kontexten

kontexten (Verb)lat. contexere → verknüpfen, verweben, verflechtenKontexten bewegt Menschen, Themen und Strukturen in Richtung Eigenwohl und Gemeinwohl gleichermaßen. In Begegnungen...

Mehr ...

Menschen und ihre Erfahrungen mit dem Kontexten

»Kontexten ist eine Form der Kommunikation und Prozessgestaltung, mit der eine solide Basis für Kooperationen geschaffen wird. Gerade in einer immer komplexer und agiler werdenden Welt kann so Zusammenarbeit zum Wohle aller gelingen.«
Sabine Lackner
Alumni & Career Services FH Wien
»Toll, auf welch unkonventionelle Art man mit sich in Kontakt treten kann.«
Fredi Strobl
Physiotherapeut in Lenk im Simmental, Schweiz
»Das Kontexten hat das Miteinander der Menschen im Unternehmen verändert. Der Respekt, die Wertschätzung dem Anderen gegenüber ist gestiegen. […] Zur Methodik kam ausschließlich positives Feedback.«
Ingo Oberortnerr
CIO WIFO

Newsletter abonnieren

Du willst auf dem Laufenden bleiben?
Mit dem Newsletter erhältst Du
Neuigkeiten aus erster Hand.